Just give me a Kiss! Das 1×1 für einen tollen Kussmund

Kussmund

Rote Lippen wirken verführerisch und zaubern Frische ins Gesicht. Doch wie gelingt er eigentlich, der perfekte rote Kussmund? Was muss man beachten, wenn man roten Lippenstift und vielleicht auch Gloss tragen möchte? Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Lippen perfekt schminken und schnell super gestylt aus dem Haus gehen können.

Schritt für Schritt zum Kussmund

Die Voraussetzung für einen schönen Kussmund sind gepflegte Lippen. Mit rauen Lippen und abstehenden Hautschüppchen wirkt kein Lippenstift schön. Greifen Sie daher zu einer Lippenpflege wie zum Beispiel den Pflegestiften von Labello und pflegen Sie Ihre Lippen damit täglich oder bei Bedarf. Sind Ihre Lippen besonders rau, dann greifen Sie auf ein Lippenpeeling zurück oder entfernen Sie überstehende Hautschüppchen mit einer nur zu diesem Zweck genutzten (weichen) Zahnbürste.

Sind Ihre Lippen gut gepflegt, können Sie mit dem Schminken loslegen. Für ein Lippen-Make-up in einer kräftigen Farbe verwenden Sie einen Lippenkonturenstift und einen Lippenpinsel. Mit dem Konturenstift zeichnen Sie die Form Ihrer Lippen nach. Die festere Konsistenz des Konturenstifts verhindert, dass die Lippenstiftfarbe verläuft. Mit dem Lippenpinsel tragen Sie die Farbe exakt auf. Auch wenn Sie einen Gloss tragen möchten, sollten Sie vorab einen Lippenkonturenstift verwenden.

Lippenpflege

Lippenstift länger haltbar machen

Sie trauen sich nicht, roten Lippenstift zu tragen, weil dieser auf den Zähnen, dem Glas oder neben Ihren Lippen landen könnte? Machen Sie Lippenstift länger haltbar, indem Sie Ihre Lippen mit Concealer oder Foundation vorbehandeln. Dadurch kommt auch die Farbe des Lippenstifts besser zur Geltung. Wenn Sie den Lippenstift aufgetragen haben, nehmen Sie ein Papiertaschentuch zwischen die Lippen und pressen diese einmal zusammen. Dadurch verbindet sich die Farbe besser mit Ihren Lippen. Tragen Sie dann eine weitere Schicht auf, wenn Sie die Farbe noch kräftiger haben möchten. Damit die Farbe nicht auf den Zähnen landet, nehmen Sie ein weiteres Papiertaschentuch, wickeln es einmal um den Finger und schließen Ihre Lippen darum – als hätten Sie eine Zigarre im Mund. Überschüssige Farbe wird dadurch entfernt.

Longlasting-Produkte nutzen

Ist Ihnen Ihr Lippenstift mit den genannten Tipps noch nicht haltbar genug, nutzen Sie Long-lasting-Produkte. Diese halten in der Regel auch den Besuch im Restaurant durch, sofern die Speisen nicht zu ölhaltig sind.